Fotoschule

Hochzeitsfotografie

TrauungVorwort

Am 20.07.2013 fand unsere erste Hochzeitsreportage mit Brautpaarshooting statt. Wir haben uns im Vorfeld sehr viel Mühe gegeben, uns auf diese Herausforderung richtig vorzubereiten, damit wir unserem Brautpaar traumhafte Fotos liefern konnten. Dabei stellten wir fest, dass es wirklich sehr viel zu beachten gibt und möchten deshalb unsere Erfahrungen schildern und Tipps geben.

Vorbereitung & Organisation

Eine gute Vorbereitung ist äußerst wichtig bei der Hochzeitsfotografie um professionelle Ergebnisse erzielen zu können. Denn bei solch einem emotionalen Event, wie einer Hochzeit, wird es sehr hektisch zugehen und viele Leute werden leicht reizbar und gestresst sein. Außerdem ist es für den Fotografen immer eine besondere Situationen, denn einerseits soll man nichts verpassen, kreative sein und am Besten überall gleichzeitig verfügbar sein.

Weiterlesen

Festbrennweiten

Festbrennweitenobjektive Festbrennweiten bieten meist eine sehr hohe Lichtstärke, manche Objektive beginnen schon mit einer Anfangsblende von f1.2 oder noch geringer. Diese hohe Lichtstärke ermöglicht Fotos bei wenig Licht und ermöglicht außerdem kurze Verschlusszeiten bzw. verhindert den Einsatz von hohen ISO-Werten und dem damit verbundenen Bildrauschen.

Weiterlesen

Entfesselt Blitzen

Entfesselt BlitzenEntfesselt Blitzen bedeutet, dass man den Aufsteckblitz von der Kamera löst, ihn also frei positionieren kann und somit die Möglichkeit hat, viel kreativer zu fotografieren. Außerdem können durch das entfesseln des Blitzes auch mehrere Blitze zusammen verwendet werden und wodurch viele, sehr schöne, Lichtsetups erstellt werden können.

Weiterlesen